"Ich habe in dieser Woche mehr Anastomosen gemacht als bei meinem Chef in den letzten 2,5 Jahren"


"Super Kurs!"


"Verbesserungsvorschläge: keine!"


"Ein Kurs der Spitzenklasse"


"Es hat Spaß gemacht!
Vielen Dank!"


"Super Kurs,
weiter zu empfehlen"


"Ich habe viel gelernt!
Danke!"

"Insgesamt der lehrreichste Kurs, den ich bisher besucht habe."

"Hervorragender Kurs,
mehr braucht man
nicht zu sagen!"

Nächster Kurs im Februar 2017

Münchner Mikrokurs der TU München
Das Original seit 30 Jahren

Mikrochirurgiekurse gibt es mittlerweile einige. Aber unser Konzept ist anders: Nicht theoretische Vorträge, sondern das selbständige Arbeiten am Mikroskop steht im Vordergrund. Unsere Tutoren sind dank Ihrer jahrelangen, täglichen Praxis erfahrene Experten auf diesem Gebiet. Statt in teure Referenten investieren wir ausschließlich in die praktische Ausstattung des Kurses. Der Erfolg gibt uns recht: unser Mikrokurs ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und erfreut sich regelmäßig eines großen Zulaufs.

Praxis statt Theorie

In den wenigen theoretischen Begleitvorlesungen stehen die wichtigen "kleinen" technischen Tips und Tricks rund um die Mikrochirurgie im Vordergrund. In der übrigen Zeit kann jeder Teilnehmer mit so viel Betreuung wie erforderlich mikrochirurgische Techniken aller Schwierigkeitsgrade üben.

Für alle

Unser Kurs ist für aller Ausbildungsstufen geeignet. Wie immer sind auch Teilnehmer anderer Fachgebiete als der Plastischen Chirurgie selbstverständlich willkommen!

Frühzeitig anmelden!

Trotz der Erweiterung auf mittlerweile 38 Kursplätze konnten wir in den vergangenen Jahren nicht alle Interessenten berücksichtigen. Es empfiehlt sich daher auch für den kommenden Kurs eine frühzeitige Anmeldung.

33. Münchner Mikrokurs 2016

Dienstag, 16. Februar 2016

8.30 Uhr bis 10.30 UhrBegrüßung & theoretische Einführung
10.45 Uhr bis 12.30 UhrMikrochirurgische Übungen am Silikonmodell
13.30 Uhr bis 14.30 UhrEinführung in mikroskopische Tierversuche
15.00 Uhr bis 17.00 UhrPraktische Übungen am Schweineherz
ab 20.00gemeinsames Abendessen

Mittwoch, 17. Februar 2016

9.00 Uhr bis 12.30 UhrEinführung und mikrochirurgische Übungen in-vivo
falkultativ: begleitende Vorlesungen
13.30 Uhr bis 16.30 UhrMikrochirurgische Übungen in-vivo
falkultativ: begleitende Vorlesungen

Donnerstag, 18. Februar 2016

9.00 Uhr bis 12.30 UhrMikrochirurgische Übungen in-vivo
falkultativ: begleitende Vorlesungen
13.30 Uhr bis 16.30 UhrMikrochirurgische Übungen in-vivo
falkultativ: begleitende Vorlesungen

Freitag, 19. Februar 2016

9.00 Uhr bis 12.45 UhrMikrochirurgische Übungen in-vivo
12.45 Uhr bis 13.00 UhrEvalutation, Ausgabe der Kurszertifikate

Praktische Übungen

  • End-zu-End Anastomosen
  • End-zu-Seit Anastomosen
  • Nervenkoaptationen
  • End-zu-Seit Nervenkoaptationen
  • Nerventransplantationen
  • Neurotisationen
  • Veneninterponate
  • AV-Loops

Fakultative Vorlesungen

  • Replantationschirurgie
  • Mikrochirurgie zur Brustrekonstruktion
  • postoperatives Lappenmanagement
  • Hand- und Armtransplantation
  • Lymphknotentransplantation
  • Perforanslappenplastiken und Supramikrochirurgie
Für das freiwillige Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer ist die Fortbildung mit 33 Punkten anrechenbar (Stand 2016).

Anmeldung

Ab Herbst 2016 können Sie sich hier für den Münchner Mikrokurs 2017 anmelden.

Rückfragen bitte an das Kurssekretariat:
Kurssekretariat:
Bettina Brandl
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Ismaninger Str. 22
81675 München
Telefon:+49 (89) 4140 2178
Fax:+49 (89) 4140 2186
Email: mail@mikrokurs-muenchen.de

Anfahrt

Der Kurs findet im Kurssaal des Instituts für Mikrobiologie (Trogerstr. 30, 81675 München) statt.
Anfahrtsplan Klinik

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle: Max-Weberplatz

U-Bahnlinien: U4, U5
Buslinien: 190, 191
Tramlinien: 15,16, 25
Von einer Anreise mit dem eigenen PKW wird aufgrund mangelnder Parkplätze dringend abgeraten, das Klinikum rechts der Isar ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.